Der große Marktplatz für Unternehmen
Datenschutz  Kontakt
Unternehmensbörse für Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf | Firmenverkauf und Unternehmenskauf | Firmenkauf sowie Unternehmensbeteiligung - Unternehmerbörse
ID: 19609

Biete Innovation, Erfindung & Entwicklung

Bioklebetechnik für Baustoffe

Bonding technique for building materials
Das Konzept verfolgt einen völlig neuen Ansatz zur Implementierung eines neuen Verfahrens organische und anorganische Partikel durch eine ZementKalkfreie Technik dauerhaft zu verbinden und so aus Reststoffen (z.B. Pflanzenresten oder Steinpartikel) Baustoffe herzustellen.  
Die Entwickler haben ein Verfahren zur Herstellung eines Bindemittels sowie Klebers entwickelt, das vollkommen auf Zement und oder Kalk verzichten kann und dabei ähnlich bis gleiche Kennwerte wie aus den bekannten Bindemittel Techniken aufweist. Hierzu wurde eine historische Rezeptur auf Basis anderer anorganischer Subtanzen modifiziert und durch biologisch basierte Polymere ergänzt. Diese Neuentwicklung zeigt eine signifikante Klebe/Verbindungsadhäsion von derartiger Stärke, dass nun aus biologischen und baulichen Reststoffen neue Baustoffe wie Steine Platten oder Gießmassen hergestellt werden können. Die weitere Innovation besteht darin, dass die Rohstoffe für die neue Bindemittel/Klebervariante weltweit überall als Rohstoff preiswert zur Verfügung stehen. Die ausgehärteten Produktvarianten auf Basis organischer Rohmaterialien zeigen Eigenschaften von schwer entflammbar bis nicht brennbar und zeigen dadurch ein enormes Marktpotential. 
Wissenschaftliche Dokumentation des gesamten Wirkungsspektrums auf Grund der differenzierten Rezeptierungen. Entwickler und die wissenschaftliche Begleitung suchen Partner, um das Konzept und die daraus entstehenden Produkte sowie Technologien patentfähig zu etablieren. Die Summe des zu beschaffenden Kapitals beläuft sich auf  
1. 000.000 EUR.  
Dieses Geld dient dazu, die aus den Einzelversuchen nachgewiesenen Ergebnissen in ein Zulassungsverfahren für Baustoffe einzuleiten und die Verfahren für die großflächige Nutzung des Konzeptes zu entwickeln. Ebenfalls wird eine Patentgesellschaft in Lichtenstein gegründet und entsprechende Lizenzen an die verschiedene Firmen verkauft. Kontakte bestehen schon weltweit für Interessierte. Durch den Lizenzverkauf kann dann auch das Kapital innerhalb 3 Jahren zurück geführt werden mit einer sehr guten verzinsung und Sie werden über jeden Schritt der mit Ihrer Investition unternommen wird informiert. 
Makler wird eine entsprechend üppige Provision vereinbart. 
Wir freuen uns über Ihr Interesse! 


Immobilien & Bauwesen
94 /  Flag Switzerland
im Auftrag
AG
bis 10 Mitarbeiter
5 bis 10 Mio. Euro
2015
Nein
1.000.000
Baden-Württemberg > Landkreis Ravensburg
Leutkirch im Allgäu (RV), Ravensburg (RV), Weingarten (RV)